Stmargaretstylersgreen

Tuesday

2

June 2015

0

COMMENTS

Seodoktor

Written by , Posted in suchmaschinenoptimierung

Es gibt so einige Fehler die man bei Erstellen einer Webseite machen kann. Wir wollen sie hier auf die wichtigsten hinweisen, damit ihre Seite nicht durch das Raster der Suchmaschinen fällt oder sie gar gesperrt werden.

suchmaschinenoptimierung ausbildung berlin

suchmaschinenoptimierung ausbildung berlin

Wenn sie ein Suchwort festgelegt haben, dann sollte dies in einem Text mit 500 Wörtern nicht mehr als fünf Mal vorkommen. Sonst fällt ihr Text unter das sogenannte „Stuffing“, das heißt ein Text wird mit dem Suchwort vollgestopft. Die Suchmaschinen erkennen das und ihre Seite fliegt über kurz oder lang aus dem Index. Der Text muss auch einen einigermaßen vernünftigen Inhalt haben, einfach nur Blablabla Suchwort Blablabla hilft ihnen auch nicht weiter.

Doppelter Inhalt wird ebenso von den Suchmaschinen erkannt. Wenn sie schon Copy & Paste machen müssen, holen sie sich die Erlaubnis, geben sie die Quelle an und setzen sie einen Link dahin. Dann kann ihnen nichts passieren.

Tauschen sie keine maschinellen Links. Das gab es früher Mal – auch die Zeiten der Tauschsysteme sind vorbei. Auch gemietete Links machen keinen Sinn, dies alles wird von den Suchmaschinen abgestraft. Sie finden sicher bei Ihnen in der Umgebung sinnvolle und hilfreiche Links. Und wenn sie dem Webmaster eine Gegenleistung in Form eines gegenlinks oder eines Werbebanners anbieten können, dann haben sie die halbe Miete schon in der Tasche.

Um sich bei einer Suchmaschine anmelden zu können brauchen sie ein Grundkonzept und eine einfache Verlinkung. Ziehen sie eine zuerst einfache Webseite auf und erweitern sie diese dann nach und nach. So können sie auch die Wartezeit überbrücken die die Suchmaschinen zum Ranking benötigen.

iphone reparatur aarau

Auch eine einzelne Seite die nur für die Suchmaschinen optimiert wurde und dann auf die eigentliche Seite weiterleitet wird schnell gestrichen und dann rutscht ihre Seite im Ranking wieder ganz nach unten.

Es gibt schon einige Webseiten über iPhone und mobile Geräte Reparatur, schauen sie sich ruhig mal bei den Mitbewerbern um.

 

Tuesday

2

June 2015

0

COMMENTS

Erste Grundkenntnisse über das Erstellen der Webseite

Written by , Posted in Webseite

Zuerst müssen sie sich selbst eine Frage beantworten: reichen meine Kenntnisse aus oder beauftrage ich für das Erstellen meiner Webseite einen Profi?

Heutzutage muss sich niemand mehr mit komplizierten Codes rumschlagen um eine Webseite zu erstellen. Im Internet gibt es dafür viele Programme, oft kostenlos, oder Provider die einen solchen Service anbieten. Es reicht aber nicht aus ein paar Bildchen mit Text auf die Webseite zu stellen, der Nutzer erwartet ein professionelles Design und gute Information, am bestens auch noch unterhaltsam geschrieben. Sie sollten sich von vornherein Gedanken über den Aufbau, das Layout und den Inhalt machen.

Der Inhalt einer jeden Webseite sollte in jedem Fall so spannend oder/und informativ sein, das der Nutzer jede gewünschte Auskunft bei Ihnen bekommt und nicht auf eine andere Webseite gehen muss – dann ist er nämlich weg! Reißerische Slogans alleine reichen bei weitem nicht aus, sie müssen auch das halten was sie versprechen. Bauen sie in ihren Inhalt die wichtigsten Schlagwörter ein. Suchmaschinen finden ihre Webseite dann einfacher. Verfassen sie einen flüssigen Text, wenn sie auf eine Übersetzung angewiesen sind dann sollte auch diese gut sein. Verwenden sie keine Übersetzungsprogramme – die sind meistens der letzte Müll.

Orientieren sie sich an Webseiten die im Suchmaschinen Ranking weit oben stehen und die ihnen gefallen. Sie sollten aber keine Texte wortwörtlich übernehmen. Das wird von den Suchmaschinen erkannt und im schlimmsten Fall wird ihre Webseite von den Suchmaschinen gesperrt. Wenn ihnen das Design oder das Layout gefällt können sie ein ähnliches erstellen, die meisten Programme werden Ihnen dabei helfen.

Wenn sie Bilder aus dem Internet übernehmen vergewissern sie sich, dass kein Copyright besteht. Auch dafür können sie mit einer empfindlichen Geldstrafe und mit Sperrung ihrer Seite bestraft werden. Heute sind handelsübliche Smartphone Kameras so gut, dass sie ruhig eigene Aufnahmen verwenden können.

 

Thursday

28

May 2015

0

COMMENTS

Future of smartphone

Written by , Posted in Uncategorized

Technology in the hands of businessmen

The next generation of smartphones are going to be context-aware, taking advantage of the growing availability of embedded physical sensors and data exchange abilities. One of the main features applying to this is that the phones will start keeping track of your personal data, but adapt to anticipate the information you will need based on your intentions. There will be all-new applications coming out with the new phones, one of which is an X-Ray device that reveals information about any location at which you point your phone. One thing companies are developing software to take advantage of more accurate location-sensing data. How they described it was as wanting to make the phone a virtual mouse able to click the real world. An example of this is where you can point the phone’s camera while having the live feed open and it will show text with the building and saving the location of the building for use in the future.

Along with the future of a smart phone comes the future of another device. Omnitouch is a device in which applications can be viewed and used on your hand, arm, wall, desk, or any other everyday surface. The device uses a sensor touch interface, which enables the user to access all the functions through the use of finger touch. It was developed at Carnegie Mellon University. This device uses a projector and camera that is worn on the person’s shoulder, with no controls other than the user’s fingers.

Thursday

28

May 2015

0

COMMENTS

Mobile technology

Written by , Posted in Uncategorized

[ File # csp13924426, License # 3204907 ]
Licensed through http://www.canstockphoto.com in accordance with the End User License Agreement (http://www.canstockphoto.com/legal.php)
(c) Can Stock Photo Inc. / jannoon028

Mobile technology is the technology used for cellular communication. Mobile code division multiple access (CDMA) technology has evolved rapidly over the past few years. Since the start of this millennium, a standard mobile device has gone from being no more than a simple two-way pager to being a mobile phone, GPS navigation device, an embedded web browser and instant messaging client, and a handheld game console. Many experts argue that the future of computer technology rests in mobile computing with wireless networking. Mobile computing by way of tablet computers are becoming more popular. Tablets are available on the 3G and 4G networks. One of the most important features in the 4G mobile networks is the domination of high-speed packet transmissions or burst traffic in the channels. The same codes used in the 2G-3G networks is applied to 4G mobile or wireless networks, the detection of very short bursts will be a serious problem due to their very poor partial correlation properties. Recent study has indicated that traditional multilayer network architecture based on the Open Systems Interconnection (OSI) model may not be well suited for 4G mobile network, where transactions of short packets will be the major part of the traffic in the channels. As the packets from different mobiles carry completely different channel characteristics, the receiver should execute all necessary algorithms, such as channel estimation, interactions with all upper layers and so on, within a very short period of time. 4g network is the most Fastest network accessing method in India.

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On PinterestVisit Us On YoutubeVisit Us On LinkedinCheck Our Feed